• Kurzbeschreibung

    Der Bauerntopf ist ein echter Klassiker, der sowohl als Eintopf an einem kalten Wintertag schmeckt als auch partytauglich ist.
  • Schwierigkeit
    Leicht
    Aufwand
    Gering
    Für
    Zubereitungszeit
    50 Minute(n)
    Aufrufe
    1.254
  1. Zutat

    Menge Name
    500 Gramm festkochende Kartoffeln
    1 Stück rote Paprikaschote
    1 Stück grüne Paprikaschote
    2 Stück Möhren
    2 Stück Zwiebeln
    2 Esslöffel Rapsöl
    400 Gramm Hackfleisch gemischt
    1 Esslöffel Tomatenmark
    400 Gramm 1 Dose(n) Pizzatomaten
    500 Milliliter Gemüsebrühe
    1 Prise Salz
    1 Prise Pfeffer
    1 Prise Paprikapulver
    1 Bund Schnittlauch
    200 Gramm Crème fraîche
  2. Zubereitung

    1. Zutaten 500 g festkochende Kartoffeln • 1 rote Paprikaschote • 1 grüne Paprikaschote • 2 Möhren • 2 Zwiebeln

      Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Paprika waschen, Kerne entfernen und würfeln. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken.

    2. Zutaten 2 EL Rapsöl • 400 g Hackfleisch gemischt • 1 EL Tomatenmark

      Öl in einem großen Topf erhitzen und das Hackfleisch zusammen mit den Zwiebeln anbraten. Paprika, Möhren und Tomatenmark zufügen und mitgaren.

    3. Zutaten 1 Dose(n) Pizzatomaten (400 g) • 500 ml Gemüsebrühe • Salz • Pfeffer • Paprikapulver

      Mit Pizzatomaten und Gemüsebrühe ablöschen. Kartoffeln zugeben und gut 20-30 Minuten köcheln lassen bis alles gar ist. Gegebenenfalls noch etwas Brühe zufügen. Bauerntopf mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken.

    4. Zutaten 1 Bund Schnittlauch • 200 g Crème fraîche

      Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in Röllchen schneiden. Bauerntopf mit einem Klecks Crème fraîche und Schnittlauchröllchen auf Tellern anrichten.